Verfügbarkeit an alle Betriebe anfragen:
Vom:   bis zum:

Sehenswürdigkeiten auf der Seiser Alm am Fuße des Schlerns

Die Seiser Alm befindet sich im Naturpark Schlern-Rosengarten im Herzen des UNESCO Weltnaturerbes Dolomiten

Die Seiser Alm ist allein schon wegen ihrer landschaftlichen Einzigartigkeit einen Besuch wert. Folgende Sehenswürdigkeiten werden dazu beitragen, Ihren Urlaub auf der größten Hochalm Europas unvergesslich zu machen.
 
Besonders erwähnenswert sind:
   
Die Hexenbänke am Puflatsch

Die Hexenbänke, welche sich an der Westhälfte des Puflatsch befinden, sind ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer und Familien. Zahlreiche Legenden erzählen, dass es sich bei den gewaltigen Steinformationen aus Augitporphyr, die wie steinerne Sessel mit Arm- und Rückenlehne aussehen, um einen Treffpunkt und Ruheplatz der berühmten Schlernhexen handelt. Von dort aus soll die Oberhexe das gesamte Schlerngebiet beherrscht haben. Heute ist die alte heidnische Kultstätte ein beliebter Aussichtspunkt, von dem Sie einen einzigartigen Panoramablick auf Gröden und die umliegenden Gebirgsgruppen genießen können.
   
Der Schlern

Der Schlern (2.563 m) ist das Wahrzeichen Südtirols und gehört zu den Dolomiten, welche wegen ihrer Einzigartigkeit von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannt wurden. Von der Seiser Alm aus genießt man einen atemberaubenden Ausblick auf die Schlerngruppe und die beiden vorgelagerten Bergspitzen Santner (2.413 m) und Euringer (2.394 m).
   
Flora und Fauna

Die Seiser Alm und der Naturpark Schlern-Rosengarten laden zu einer einzigartigen Entdeckungsreise der vielfältigen Flora und Fauna ein. Bei einem gemütlichen Spaziergang oder einer anspruchsvollen Wanderung durch saftige Blumenwiesen und dichte Wälder können Sie die Schönheit der Natur hautnah erleben.